Mehrere Founderpacks kaufen ? - Ja das ist möglich und eventuell Vorteilhaft.

  • Ach Gott, jetzt hab ichs geschnallt *augen dreht* Man beachte die Farben. Puuuh.


    Ändert aber an meiner Entscheidung nichts. Da ich einfach total unentschlossen bin ob mich Lost Ark langfristig binden kann. Wenn ja, dann lade ich wie immer einfach das Konto auf und kaufe mir ganz genau das, was ich mag. Einen dreiköpfigen Hund zB nicht. In der Vergangenheit waren die Inhalte solcher Kisten auch immer höchstens ein nettes Gimmick, aber nichts essenzielles.

    Ist aber nur meine Meinung. Außerdem gebe ich für kein Spiel 190$ aus. Außer ich bekäme physischen Stuff... Son Master Chief Helm 1:1 wäre zB ok. :D

  • Dann ist deine Meinung falsch weil man kann in der Tat jedes Pack getrennt voneinander kaufen. Darum geht es doch auch hier im Thread das genau das ja möglich ist und sogut wie alles stackt ;)


    Werde Platinum kaufen und jenachdem wie gut die Gold Avatare am Ende aussehen werden auch noch mal das Gold um die Avatare dann für 2 Klassen zuhaben.

  • Mahlzeit,


    es wäre interessant zu wissen, wie viele Crystals für die 30-Tage-Aura notwendig sind. Geplant ist bei mir derzeit das Goldpaket. Der Streamer Senderfn spricht von 1.000 Crystals. Ist ja noch ein paar Tage hin.

    In der Beta hat senderfn ein YT-Video über den Beta Shop veröffentlicht.

    420 Kristalle hat die Kristalline Aura gekostet.

    Für 1000 Königliche Kristalle bekommt man 400 Kristalle.

  • Also wieder perfekt eingefädelt. Du kaufst das Silber Pack und bist gezwungen zuzuschießen, wenn Du über die Kristalle Dein >Abo< bezahlen möchtest.


    Mich hat ferner gewundert, dass derzeit bei Amazon nur jeweils ein Founderpack pro Klasse gekauft werden kann.

  • Also wieder perfekt eingefädelt. Du kaufst das Silber Pack und bist gezwungen zuzuschießen, wenn Du über die Kristalle Dein >Abo< bezahlen möchtest.


    Mich hat ferner gewundert, dass derzeit bei Amazon nur jeweils ein Founderpack pro Klasse gekauft werden kann.

    Du kannst alle 4 Founderpacks für dein Account kaufen. Der Inhalt der Packs kann man nach Belieben dann auf seine Charakter aufteilen. Währungen, Mounts, Pets, Abo sind alle accountgebunden.

    Hmm.. du kannst doch dann auch einfach Ingame Kristalle kaufen?

    Na klar, über die Umtauschbörse Gold zu Kristalle und per Echtgeld > Königgliche Kristalle > Kristalle.

  • Hmm.. du kannst doch dann auch einfach Ingame Kristalle kaufen?

    Absolut richtig, ich gehe ja nur von den psychologischen kleinen Grausamkeiten der Werbeideologen aus: Ich behaupte mal, das mindestens 50% der Spieler das genauso machen werden und schon hat der Publisher wieder zusätzliche Einnahmen generiert und es wird sicherlich nicht nur soviel ausgegeben, dass die fehlenden 20 Kristalle umgewandelt werden können.

  • In den ersten Stunden der Lvlphase kann man durch bestimmte Quests die restlichen 20 Kristalle erhalten.

    Aber ja es ist strategisch gef***t eingeschädelt. Will man, sagen wir, bspw. für 10 € die 1000 Königlichen Kristalle für das Abo kaufen, fehlt im Zweifelsfall die 20 Kristalle nach dem Umtausch, dann muss man wieder ein kleines Paket mit 500 Königl. Kristallen erwerben.


    Die Kristalle kann man nur im 100 Stapel durch Gold eintauschen.

  • Ja, dumm sind die Marketingstrategen alle nicht. Ich gebe zu, auch ich kaufe hin und wieder mal etwas in Echtgeldshop. Das hatte schon bei EQ2 angefangen und bei ESO wurde es fortgesetzt. Doch der eigentliche Sündenfall bei mir war halt StarCitizen. Da hab ich einiges ins All geblasen. Aber wenn Du Chris Roberts länger als fünf Minuten zuhörst, dann verkaufst Du auch Deine Seele...


    Ich gehe davon aus, dass es auch bei Lost Ark immer mal wieder Angebote für die verschiedensten Bereiche geben wird. Darauf wird halt gewartet und gut ist. Mir tun immer nur die Kiddies leid, die ihr bisschen Taschengeld verbraten.

  • Ist halt am Ende auch ein F2P Spiel, und irgendwie müssen die ja auch Gewinn machen von daher finde ich das alles schon sehr fair solange es kein P2W gibt außer das man minimal schneller bestimmte Gearscores erreichen kann um neuen Content freizuschalten.


    Lieber sein Geld dann für Cosmetics ausgeben anstatt für sowas wie ein "Abo" was dir eh nur minimalen Vorteil bringt :D

  • Also ein Abo bringt meiner Erfahrung nach zB. in SWTOR bedeutend mehr als „minimale“ Vorteile, es war ohne schon fast nicht spielbar.


    Und es wär schon selten dämlich, wenn sie die Umrechnung nicht so machen würden. Wir dürfen nicht vergessen, was das Ziel von LA oder jedem anderen Spiel ist.


    Unser Geld. Punkt und fertig. Die entwickeln das nicht aus Nächstenliebe. Alles andere ist naiv. Amazon wäre nicht was es heute ist, wenn es regelmäßig Minusgeschäfte machen würde. 😉

  • Natürlich kannst du das nicht wenn du es als Argumentation benutzt das doch das ABO in SWTOR auch so stark und wichtig wäre obwohl wir doch von der Crystalline Aura von Lost Ark reden und nicht von dem SWTOR ABO. Die beiden System unterscheiden sich immens und ich würde die Aura auch nicht als "ABO" bezeichnen, in SWTOR brauchst du ja ein aktives ABO um das Spiel wirklich spielen zu können abseits der Story.


    Was ich gesagt habe ist ja das die Aura nur minimale Boni bringt und deine Argumentation war dann das doch das ABO in SWTOR deutlich mehr bringt als minimale Vorteile. Ich frage mich was hat das mit Lost Ark zu tun?

  • 😮‍💨 Es geht um das System einer monatlichen Zahlung. Das System ist folglich vergleichbar. Die konkreten Vorteile die die kristalline Aura in der EU bringt sind doch auch noch gar nicht bekannt. Wir kennen die Aura nur aus der Beta und die Vorteile aus Russland. Doch dort sind sowohl Shop(-Inhalte) als auch die Aura am Ende nicht zwingend identisch mit der hiesigen, genauso wenig wie Betainhalte verpflichtend und garantiere Auswirkung auf Inhalte zum Release haben.


    Deshalb wär es super, wenn der Herr einfach mal nen Gang runterschalten würde ;-)