Beiträge von Nym

    PvP weiß ich nicht.

    Solo kommt man gut zurecht, haut zwar nicht so gut, wie manch andere Pure DPS chars, aber er kommt voran. Es gibt auch DPS skillung, die aber mMn recht sinnlos ist für spätere Endgame, da man davon ausgeht, dass du mit 3 andere DPS irgendwo reingehst und wir Paladine, dann dazu sorgen, dass die anderen nicht sterben und noch ordentlicher reinhauen.


    Hab den damals mit dem Destroyer in Russland verglichen, die DPS chars hauen richtig rein und wir sind von vorne rein als Supporter gedacht.

    Ärgerlich, solange warten, dass LA nach EU kommt, dann tagsüber kann man nicht zocken, weil man Arbeiten muss, nach Feuerabend geht das auch nicht, wegen ewig lange Warteschlange, bis man drin ist, muss man dann wieder raus, schlafen gehen, weil man morgen wieder arbeiten muss. Hab es mir anders vorgestellt und hätte es mir anders gewünscht. Schade.

    Hallöchen,


    ich bin der Ivaylo, 30 Jahre aus Berlin, ursprünglich aus Bulgarien, lebe in Deutschland seit 17 Jahren.


    Zocke gerne Rollenspiele, allerdings die letzten 8 Jahre überwiegend bei einem Diablo-basierten Spiel, namens Drakensang Online verbracht, zwischendurch war ich auf Tera, Blackdesert und paar andere unterwegs. Lost Ark habe ich damals auf dem Russischen Server ausprobiert und eeendlich gibt es sie auch bei uns.


    Höre überwiegend Metal, lese gerne Bücher, Hobby-Fotograf und als Tischler tätig.


    Und so.. vllt trifft man sich auch mal im Game.


    MfG

    Klar, musst du neue Char anlegen und wieder hochziehen, wenn du die Klasse ändern möchtest. Irgendwann später wird es bestimmt auch mal die Angebot geben sich gewissen Fortschritt zu kaufen, aber bis dahin, neu erstellen und hochziehen. Dazu kommt noch, dass alts hier so oder so nützlich sind, also nicht lange denken, wenn dir das Spiel gefällt, gleich mehrere Klassen ausprobieren, irgendwann wirst du die auf max Level bringen.